Blog

Lecker Essen - Das Carnivore Steak and Grill

Carnivore Steak and Grill in Ao Nang

Posted By: Kai

On: 26. August 2012

Das Carnivore Steak and Grill öffnete 2003 in Ao Nang. Die Speisen werden als großzügige Portionen serviert, wobei auch immer auf das optische Erscheinungsbild großer Wert gelegt wird. Der Geschäftsführer ist ein Niederländer, der 2001 nach Krabi gezogen ist, wo er zunächst in einen Fünf-Sterne-Hotel arbeitete. Neben dem besten Steak in der Region Krabi, wie der Betreiber meiner Meinung nach zurecht behauptet, gibt es dort meiner Meinung nach auch den besten Irish Coffee, den man sich in Ao Nang servieren lassen kann. Nicht nur der Irish Coffee an sich ist ein Genuss, sondern auch die Art der Zubereitung am Tisch ist uns bei jedem Besuch im Carnivore einen Irish Coffee wert.

Reisezeit - Wann ist die beste?

Aonang Beach

Posted By: Kai

On: 05. Januar 2013

Als beste Reisezeit gilt für Aonang die Zeit zwischen November und April. In dieser Zeit ist Aonang sehr gut besucht. Wer es eher ruhiger mag, kann auch außerhalb dieser Zeit einen sehr schönen Urlaub in Thailand verbringen. In den Monaten Mai und Oktober regnet es verstärkt, da die Monsunwinde drehen.

Strandfrühstück - Last Cafe am Strand von Ao Nang

Last Cafe am Strand von Ao Nang

Posted By: Kai

On: 05. Januar 2013

Das Last Café befindet am Ende des Strands von Ao Nang. Das Last Café hat ab ca. 9.00 Uhr offen. Abends ist es, im Gegensatz zur Last Fisherman Bar, geschlossen.
Im Last Café gibt es vom Sandwich über Thai-Currys oder Kuchen alles für den kleinen oder großen Hunger. Getränke und Zigaretten sind dort auch erhältlich. Ebenso befindet sich dort ein Toilettenhäuschen und kurz vor dem Last Café liegen die Kanus vom Kanuverleih.
Hinter dem Last Café ist ein Schrein zu finden. Noch ein Stück weiter halten sich seit ein paar Jahren die Affen auf, die durch den Hotelbau (Centara Grand Beach Resort) aus der bis dahin unberührten Pai Plong Bucht vertrieben wurden. Die Affen haben sich an die Menschen gewöhnt und ihre natürliche Scheu fast komplett verloren. Besonders in den Morgenstunden, wenn man im Last Café ein Frühstück am Meer genießt, sollte man auf seine Sachen aufpassen.

Inselhopping - Koh Kai (Chicken island)

Koh Kai (Chicken island)

Posted By: Kai

On: 20. Februar 2012

Die Insel Koh Kai hat ihnen Namen von der Felsformation, die an ein Huhn erinnert. Kai bzw. Gai ist in Thailand das Huhn. (Tom kha gai ist eine thailändische Suppe mit Kokosnussmilch, Galgant, Zitronengras und Huhn). Auf der Insel gibt es eine kleine Snackbar.

Inselhopping - Koh Poda Island

Aonang Beach

Posted By: Kai

On: 07. Februar 2012

Koh Poda liegt direkt in Sichtweite vor dem Strand von Ao Nang. Die Insel ist in ca. 30 Minuten mit einem Logtailboot vom Ao Nang oder Railay Beach zu erreichen. Im Gegensatz zum Ao Nang Beach findet man dort schneeweißen Puderzuckerstrand. Auf Koh Poda gibt es eine Bungalowanlage und ein kleineres Restaurant. Außerdem liegen am Hauptstrand von Poda immer Longtailboote, die Getränke und kleine Snacks verkaufen.
Wenn man nicht am Hauptstrand von Poda bleiben möchte, dann kann man auch über die Insel laufen und mit ein wenig Glück, findet man einsame Strände.
Der Preis für eine Überfahrt mit einem Longtailboot kostete im Juli 2011 ungefähr 300 Baht pro Person. Die Tickets bekommt man in Ao Nang am Ticketcounter in der Beachroad. Die Boote fahren allerdings erst los, wenn sie voll sind. Möchte man ein Longtailboot für sich mieten, dann kostet das ungefähr 1700 Baht für vier Stunden oder ca. 2200 Baht für einen ganzen Tag.